Muster rauchverbot dienstwagen

Wednesday, July 29th, 2020

Weitere Analysen zum Vergleich der Raucherregeln in Kraftfahrzeugen (teilweisevs. totales Verbot und keine Regeln vs. totales Verbot) ergaben eine Anpassung potenzieller Störfaktoren, die zeigten, dass im Vergleich zu Deutschland nur Raucher aus Griechenland eher ein teilweises Rauchverbot als ein vollständiges Rauchverbot hatten (PR=1,67; 95 % CI: 1,20-2,34; Tabelle 4). Raucher aus allen Ländern, mit Ausnahme Ungarns, hatten eine höhere Prävalenz, keine Rauchervorschriften zu haben, als ein totales Rauchverbot im Auto, im Vergleich zu Deutschland. Wie aus Tabelle 4 hervorgeht, war das Rauchen von Nichtrauchern im Auto eher bei Rauchern in jüngerem Alter, niedrigem Bildungsniveau, die mehr CPD rauchten, mit mittlerer Nikotinabhängigkeit und ohne Versuche, das Rauchen jemals aufzugeben, wahrscheinlicher. Andererseits hat die Studie viele Stärken, darunter eine große Stichprobengröße, die Repräsentativität der Raucherstichproben in jedem Land und die Verwendung eines gemeinsamen Fragebogens, der aus dem umfangreichen ITC-Projekt14 abgeleitet wurde. Darüber hinaus sorgte die Verwendung von sechs EU-Mitgliedstaaten mit unterschiedlichen geographischen und soziodemografischen Merkmalen für eine Unterschiedliche in der Umsetzung der rauchfreien Vorschriften im privaten Umfeld. Diese EU-Mitgliedstaaten haben unterschiedliche Raucherprävalenz und unterschiedliche Stadien der Tabakepidemie (alle in fortgeschrittenen Stadien, III oder IV des Tabakepidemiemodells)41. Darüber hinaus teilen diese Länder einige Rechtsvorschriften, wie die EU-Tabakrichtlinie, und behalten dabei ihre eigenen Rechtsvorschriften bei.

Diese Studie bietet eine Basisbewertung für die Analyse prospektiver Daten in aufeinanderfolgenden Wellen der EUREST-PLUS-Kohortenstudie, die es ermöglichen, Trends zu untersuchen. Die derzeitige Analyse wird die Bewertung von Änderungen der freiwilligen rauchfreien Vorschriften im privaten Umfeld und anderer mit dem Rauchen zusammenhängender Variablen infolge von Gesetzesänderungen weiter erleichtern. Mehr als ein Viertel der befragten Raucher in sechs EU-Mitgliedstaaten gaben an, in ihren Haushalten ein vollständiges Rauchverbot zu haben; ein ähnlicher Anteil der Raucher hatte keine Raucherregeln. Die Prävalenz des totalen Rauchverbots in Haushalten schwankte von Land zu Land, von 13,1 % in Spanien bis 35,5 % in Ungarn. Diese Ergebnisse stimmen mit Daten aus anderen Studien überein, die in europäischen Ländern im Rahmen des ITC-Projekts17-20 durchgeführt wurden und auf länderübergreifende Unterschiede in der Prävalenz rauchfreier Häuser hindeuteten, die zwischen 13 % in Schottland im Jahr 2007 und 38,2 % in Deutschland im Jahr 2009 schwankten. Die späteren Studien zeigten auch eine erhöhte Prävalenz von rauchfreien Häusern in europäischen Ländern über zwei Erhebungswellen17-20. Abkürzung: CI = Konfidenzintervall; a Definiert als Antwort auf die Frage “in keinem Fahrzeug nie erlaubt” auf die Frage: “Nicht zu zählen Motorräder, in den Fahrzeugen, die Sie oder Familienmitglieder, die mit Ihnen leben oder leasen, ist Rauchen “immer in allen Fahrzeugen erlaubt”, “manchmal in mindestens einem Fahrzeug erlaubt” oder “nie in einem Fahrzeug erlaubt”?” b Statistisch signifikanter Unterschied in relativen prozentualen Veränderungen in den Jahren 2009-2010 bis 2013-2014 (P. 0,05). Ein “+” weist auf einen Anstieg der Schätzung in den Jahren 2009–2010 bis 2013–2014 hin. c Andere Nicht-Hispanische, bezieht sich auf asiatische, amerikanische Indianer/Alaska Native Non-Hispanic, multiracial und andere.

d Nordosten: Connecticut, Maine, Massachusetts, New Jersey, New Hampshire, New York, Pennsylvania, Rhode Island und Vermont; Mittlerer Westen: Illinois, Indiana, Iowa, Kansas, Michigan, Minnesota, Missouri, Nebraska, North Dakota, Ohio, South Dakota und Wisconsin; Süden: Alabama, Arkansas, Delaware, District of Columbia, Florida, Georgia, Kentucky, Louisiana, Maryland, Mississippi, North Carolina, Oklahoma, South Carolina, Tennessee, Texas, Virginia und West Virginia; Westen: Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Montana, Nevada, New Mexico, Oregon, Utah, Washington und Wyoming. Der derzeitige Raucher bezieht sich auf einen Befragten, der berichtete, dass er im Laufe seines Lebens mindestens 100 Zigaretten rauchte und nun “jeden Tag” oder “einige Tage” rauchte; Ehemaliger Raucher bezieht sich auf einen Befragten, der in seinem Leben 100 Zigaretten rauchte und nun “überhaupt nicht” rauchte; und niemals Raucher bezieht sich auf einen Befragten, der berichtete, dass sie nicht geraucht haben 100 Zigaretten im Leben.