Photoshop mit Muster füllen

Saturday, August 1st, 2020

Suchen Sie in der Option Muster (es ist ein Dropdown-Menü) das von uns vorgenommene diagonale Linienmuster von 3 x 3. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option Vorschau auf der rechten Seite des Dialogfelds aktiviert haben, damit Sie sehen können, wie die Textebene während der Formatvorlage formatiert wird. Sie sehen vielleicht nicht viele Muster auf den ersten Blick; Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Musterbibliotheken laden, die mit Photoshop ausgeliefert werden. Eine Musterbibliothek ist eine Sammlung von 1 oder mehr Mustern. Es hat die Dateinamenerweiterung von . Pat. Sie können Musterbibliotheken aus Photoshop Exchange, Brusheezy und vielen anderen Orten von Adobe finden. Wenn Sie die Option Muster als Option Verwenden auswählen, wird eine neue Option im Dialogfeld Füllen mit dem Namen Benutzerdefiniertes Muster aktiviert. Legen Sie die Option Benutzerdefiniertes Muster auf das gewünschte Muster fest, und drücken Sie dann OK, um Ihre Auswahl mit diesem Muster zu füllen. Wenn Sie eine Photoshop-Musterbibliothek heruntergeladen haben, ist die Installation ein Kinderspiel. Gehen Sie zu Bearbeiten > Preset Manager.

Drücken Sie die Ladetaste auf der rechten Seite. Suchen Sie Ihre Photoshop-Musterdatei auf Ihrem Computer (sie sollte die Dateierweiterung von haben. PAT). Laurel Storm schreibt seit 2001 und hilft Menschen mit Technologie schon viel länger. Einige ihrer Artikel wurden in “Messaggero dei Ragazzi” veröffentlicht, einer italienischen Zeitschrift für Jugendliche. Sie hat einen Master of Arts in Schrift für Fernsehen und neue Medien von der Universität Turin. Drücken Sie “Shift-F5”, um das Dialogfeld “Füllen” zu öffnen. Wählen Sie “Pattern” aus dem Dropdown-Menü “Verwenden” und wählen Sie dann Ihr neues Muster aus dem Dropdown-Menü “Custom Pattern”. Klicken Sie auf “OK”, um das gesamte Dokument mit Ihrem neuen Muster auszufüllen. Die Verwendung von Mustern in Adobe Photoshop ist eine Technik zum Hinzufügen wiederholter Elemente zu einer Auswahl oder Ebene. Beispielsweise werden Muster häufig verwendet, um den Stoff in einem Kleidungsstück zu ändern oder einem Bild subtile Details hinzuzufügen. Obwohl sie auf der Oberfläche komplex erscheinen, sind sie relativ einfach zu erstellen.

Ein Muster in Photoshop ist im Wesentlichen ein Bild, das wiederholt gekachelt werden kann. Die Verwendung von Mustern kann Ihren Workflow beschleunigen, indem Sie die Notwendigkeit ausschneiden, komplizierte Objekte zu erstellen, die andernfalls mit einer wiederholbaren Bildvorlage erstellt werden können. Sie sparen Ihnen nicht nur Zeit, sondern können auch faszinierende Designelemente mit Ihrer Arbeit verheiraten. Die Verwendung von Mustern ist nur durch Ihre Phantasie begrenzt, aber hier sind ein paar Beispiele. Zunächst sagen wir, wir möchten einen Hintergrund zu einem Website-Design hinzufügen.