Rechnungsstellung bei werkvertrag

Sunday, August 2nd, 2020

Zahlungen basieren auf einem überprüften Prozentsatz des Projektabschlusses. Mit anderen Worten, die Zahlungen können im Verlauf des Projekts auf der Grundlage bestimmter Meilensteine aufgeteilt werden, die von einer oder beiden Parteien festgelegt wurden. Der endgültige Restbetrag wird in der Regel an den Auftragnehmer überwiesen, sobald das Projekt abgeschlossen ist, und der Kunde ist mit der Arbeit zufrieden. Wird keine Minderung/Zusammensetzung gewährt, kann dies zu einer erheblichen Erhöhung der Steuerlast führen, insbesondere wenn ein solcher Bauvertrag zum GST-Standardsatz (18 %) besteuert wird. und selbst wenn ein niedrigerer Steuersatz (12%) unterliegt. Wenn ein neues Produkt im Prozess der Erfüllung eines Bauauftrags erschien, wurde eine zentrale Verbrauchsteuer erhoben. Das Zusammensetzungsschema steht Bauunternehmern nicht zur Verfügung, da sie gemäß Absatz 6 Buchstabe a) des Anhangs II des CGST-Gesetzes 2017 gemäß GST als Dienstleistung behandelt werden. Das Zusammensetzungsschema steht nur Lieferanten von Waren zur Verfügung. Diese Art der Abrechnung ist in Projekten üblich, die lange dauern. Es ermöglicht der Person, die Abrechnung – in der Regel ein Auftragnehmer – das Projekt zu finanzieren und sich selbst, wie das Projekt weitergeht. Diese Behandlung von Werkverträgen als Dienstleistung und nicht als Lieferung von Waren wird die dringend notwendige Klärung der Werkverträge bringen. Nach der früheren Regelung hatten verschiedene Staaten unterschiedliche Mehrwertsteuerregelungen.

Es gab unterschiedliche Zusammensetzungssysteme mit unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen. Auch die Dienstleistungssteuer war komplex, da neue Werke um 60 % und bei Reparaturverträgen um 30 % gekürzt wurden. GST löst dies mit einer viel einfacheren einfachen Berechnung z.B. wenn ein Auftragnehmer, nimmt einen Vertrag für die Bauarbeiten, wäre es ein Bauauftrag in Bezug auf Immobilien. Wenn eine zusammengesetzte Lieferung in Bezug auf bewegliche Sachen wie Fertigungs-/Lackierungs-/Jahreswartungsverträge usw. durchgeführt wird, würde dies auch in der Definition eines Bauauftrags erfolgen. Die Werkverträge bestanden aus drei Arten von steuerpflichtigen Tätigkeiten nach dem vorherigen Gesetz. Es ging um die Lieferung von Gütern sowie um die Erbringung von Dienstleistungen. Wenn ein neues Produkt während des Werkvertrags erstellt wurde, dann wurde eine solche Herstellung zu einem steuerpflichtigen Ereignis.

1. Ist der Fälligkeitstermin der Zahlung aus dem Vertrag feststellbar – vor oder nach (innerhalb der vorgeschriebenen Frist) haftet die Zahlung vom Empfänger, unabhängig vom Zahlungseingang. Dies wird eine große Belastung für die kleinen Auftragnehmer/Unterauftragnehmer darstellen, die sich nicht für ein Kompositionsschema entscheiden können. Sie werden gezwungen sein, sich als regulärer Steuerpflichtige zu registrieren, was ihre Einhaltung und andere Kosten erheblich erhöht. Fortschrittsabrechnungen sind in einer Reihe von verschiedenen Branchen, einschließlich Bauprojekten, ziemlich häufig. Viele Dachdecker, Klempner, Generalunternehmer, Maler, Elektriker und Klempner werden Fortschrittsabrechnungen als Teil ihres Unternehmens verwenden. Die Kosten für Rohstoffe, Arbeit und Bauverzögerungen sind einige Gründe, warum die Branche Fortschrittsabrechnungen verwendet. Ich möchte wissen, GST Rate für die Arbeit Bitte helfen Sie Grüße Dev Mit einem Zeitplan von Werten in den Fortschritt Abrechnungsprozess enthalten hilft Auftragnehmern und Eigentümern, einen transparenten Prozess zu entwickeln, wo alle finanziellen Details im Voraus bekannt sind. Sie schützt auch Bauunternehmen rechtlich und finanziell, indem sie die Schätzungen schriftlich vornimmt, damit es bei der Fertigstellung des Projekts keine Überraschungen gibt. Dies bedeutet, dass Der Bauvertrag als Dienstleistung behandelt wird und die Steuer entsprechend berechnet wird (nicht als Waren oder Teilwaren/Teildienstleistungen). Während die GST einen klar definierten Werkvertrag als Dienstleistung hat, die Klarheit schafft, sind insbesondere in den Bereichen Vorsteuergutschriften und Zusammensetzungssysteme mehr Informationen erforderlich.

Andernfalls wird die gleiche Verwirrung und langwierige kostspielige Rechtsstreitigkeiten auch im Rahmen der GST-Regelung zu beobachten sein. 2) Befindet sich die Immobilie außerhalb Indiens, und sowohl der Lieferant als auch der Empfänger befinden sich in Indien, so wäre der Ort der Lieferung der Ort des Empfängers gemäß Abschnitt 12 Absatz 3 des IGST Act, 2017.