Anschreiben elternzeit arbeitgeber Muster

Saturday, July 11th, 2020

Ich schreibe, um Sie über meine Schwangerschaft und die Absicht zu informieren, einen 12-wöchigen Mutterschaftsurlaub zu nehmen. Mein Fälligkeitsdatum ist der 4. Dezember 2019. Ich plane, ab dem 15. November von zu Hause aus zu arbeiten und bis zu meinem Fälligkeitsdatum zu arbeiten. Ich gehe davon aus, dass ich am 1. März 2020 wieder an seine Arbeit gehen kann. [Ich bitte um diesen Antrag, um…] (Hinweis: Obwohl dies nicht erforderlich ist, schlägt der ACAS-Leitfaden vor, dass Arbeitnehmer angeben sollten, ob ihr Antrag in Bezug auf das Gleichstellungsgesetz gestellt wird. Es kann einem Arbeitgeber helfen, Ihre Bewerbung zu entscheiden, wenn er die Gründe dafür versteht, z. B. kinderbetreuungseinrichtungen unterzubringen, um der Betreuung von Behinderten zu helfen.) Arbeitnehmer, die vor der Adoption Urlaub nehmen, müssen ihren Arbeitgeber so schnell wie möglich beurlauben lassen (dies kann nach Beginn des Urlaubs geschehen). Sie sollten ihrem Arbeitgeber auch mitteilen, wie lange sie im Urlaub sein wollen. Vielen Dank im Voraus, dass Sie mir erlaubt haben, mir diese Zeit zu nehmen, damit ich mich erholen und Zeit damit verbringen kann, mich um mein neues Baby zu kümmern.

Bitte lassen Sie mich wissen, ob es irgendwelche Formulare gibt, die ich vor meiner Abwesenheit ausfüllen muss, oder ob es noch etwas gibt, was ich tun kann, um den Übergang zu erleichtern. Wenn ich während meines Mutterschaftsurlaubs kontaktiert werden muss, kontaktieren Sie mich bitte unter jessica.myers@email.com oder 234-123-2345. Wenn ein Mitarbeiter nicht die entsprechende Mitteilung geben kann (z.B. das Baby wird vorzeitig geboren), ist er weiterhin berechtigt, den Urlaub zu nehmen, solange er dies mitteilen kann, wenn er kann. Ich plane, jeden Versuch zu unternehmen, alle meine Aufgaben mit hoher Priorität zu erfüllen, bevor ich beurlaubt werde. Ich plane auch, einige meiner täglichen Aufgaben an Jessica und Kira zu delegieren, die eng mit mir bei einer Reihe von Kundenkampagnen zusammengearbeitet haben. Ich bin zuversichtlich, dass sie in meiner Abwesenheit die Arbeit managen können. Insbesondere Kira wird in der Lage sein, kundenfragen zu beantworten und während meiner Freizeit neue Kampagnen zu haben.

Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie irgendwelche Bedenken über diese Empfehlung haben oder wenn Sie andere Vorschläge für meine Arbeitsbelastung haben, während ich weg bin. Ich möchte, dass mein neues Arbeitsmuster ist (Anmerkung – legen Sie hier dar, welche Vorkehrungen Sie treffen möchten.) Teilen Sie Ihrem Vorgesetzten im letzten Absatz mit, wie viel Kommunikation Sie während ihres Mutterschaftsurlaubs haben möchten. Wenn Sie planen, von Ihrer Arbeits-E-Mail vollständig fern zu bleiben, während Sie weg sind, lassen Sie sie das wissen. Wenn Sie planen, einige während des Urlaubs zu arbeiten, setzen Sie klare Erwartungen, wie häufig oder wie wenig Sie einchecken möchten. Ihr Arbeitgeber kann Ihren Elternurlaub auch um bis zu 6 Monate verschieben. Sie müssen dies tun, bevor das Bestätigungsdokument unterzeichnet wird. Danach kann der Urlaub nicht ohne weitere schriftliche Vereinbarung verschoben werden. Gründe für eine solche Verschiebung sind die fehlende Deckung oder die Tatsache, dass sich andere Arbeitnehmer bereits in Elternzeit befinden.

Wenn Sie auf diese Weise Elternzeit nehmen möchten, sollten Sie es Ihrem Arbeitgeber mindestens 21 Tage vor Fälligkeit Ihres Babys oder zum Beginn Ihres Adoptionspraktikums mitteilen. Hier ist ein Beispiel für einen Mutterschaftsurlaub Brief, um Ihnen zu helfen, Ihre eigenen zu gestalten: Wenn Sie Teilzeit arbeiten, bleibt Ihr Anspruch auf Elternurlaub bei 22 Arbeitswochen, egal wie lang Ihre Arbeitswoche sein mag. Das bedeutet, wenn Sie 50 % einer normalen Arbeitswoche arbeiten, beträgt die tatsächliche Anzahl der gewährten Tage elternurlaub 11 volle Arbeitswochen. Diese Zahl wird ab dem 1. September 2020 auf 26 Arbeitswochen ansteigen. Auch dies bedeutet, wenn Sie 50 % einer normalen Arbeitswoche arbeiten, beträgt die tatsächliche Anzahl der gewährten Tage elternurlaub dann 13 volle Arbeitswochen.